Unsere Bio-Bauern

Die Barnhouse Partner-Landwirte

Eine fruchtbare Partnerschaft auf Augenhöhe: 63 Bio-Landwirte der Verbände Demeter, Naturland, Bioland und Biokreis bauen in der Region Hafer und Dinkel für Barnhouse an. Hier geht es um weit mehr als nur um regional erzeugtes Getreide und faire Preise für die Landwirte. Es ist ein fantastisches, stetig wachsendes Netzwerk entstanden, mit dem wir gemeinsam ganz viele gute Dinge rund um den Öko-Landbau voranbringen und weiterentwickeln können.

Unser Ziel: Keine Getreide-Wüsten, sondern lebendige Felder, in denen auch wertvolle Blühpflanzen Platz haben. Äcker, auf denen es summt und brummt, kreucht und fleucht. Anbaumethoden, die Bodenqualität und Bodenleben erhöhen und die Artenvielfalt fördern. Saatgut aus ökologischer Züchtung u.v.a.

Hierfür arbeiten wir alle mit Herz und Leidenschaft eng zusammen. Wir fordern uns gegenseitig und können sehr viel voneinander lernen.

„Als Landwirt genau zu wissen, für wen und was ich mein Getreide anbaue, ist großartig.“, begeistert sich Bio-Bauer Hans Reichl vom Schafdorner Hof aus Schwindegg für das Projekt. „Und wenn es sich dann noch um einen Bio-Pionier wie Barnhouse mit erstklassigen Produkten handelt, macht mir das große Freude.“

Aktuell können wir 80 % unserer Krunchys mit Getreide unserer Bauern produzieren. Die Steigerung auf 100% ab Ernte 2020 ist bereits in Arbeit…

Regional Projekt Neuigkeiten

 

Fräulein Brehms Tierleben

Fräulein Brehms Tierleben: Das einzige Theater der Welt für heimische gefährdete Tierarten. Artgerechte Unterhaltung, nicht nur für Erwachsene… Die Zeiten in denen Forschungsergebnisse in universitären Bibliotheken verstauben sind vorbei! Das sinnliche Bühnenabenteuer verflicht handfeste Wissenschaft, praktische Feldforschung und tiefe Einblicke in tierische Zusammenhänge zu einem theatralischen Ganzen und weckt Neugierde für die wilde Tierwelt Europas.… weiterlesen

Barnhouse fördsert weiterhin ökologische Haferzüchtung  

Barnhouse fördert auch weiterhin ökologische Haferzüchtung

Getreidekörner – klein und unscheinbar und doch eine der wichtigsten Grundlagen unserer Ernährung. Ursprünglich aus wilden Gräsern hervorgegangen, wurden sie über Jahrhunderte von Bäuerinnen und Bauern zu einer großen Vielfalt an verschiedenen Sorten weiterentwickelt. Heute greift die industrielle Landwirtschaft nur noch auf wenige, meist durch Hybridzüchtung entstandene Sorten zurück. Die zahlreichen Hof- und Regionalsorten sind… weiterlesen

 

Neues vom Barnhouse Ackerwildkräuter-Projekt

Mit unserem Projekt zur Wiederansiedlung von Ackerwildkräutern machten wir 2018 einen weiteren Schritt bei der Förderung der Biodiversität und stellten unseren regionalen Partner-Landwirten hierfür eine autochthone Saatgut-Mischung zur Verfügung. Das Ziel: Unter dem Motto „Macht die Äcker wieder wild!“ sollen seltene, für die Artenvielfalt wichtige Wildkräuterarten wieder auf den heimischen Feldern ihren Platz finden. Denn… weiterlesen

 

Besser Regional: Barnhouse@Viktualienmarkt

Der Europäische Metropolregion München e.V. EMM präsentiert sich bereits zum vierten Mal auf dem Viktualienmarkt mit regionalen Produkten im Rahmen der Initiative “Besser Regional” Da sind wir gerne mit dabei, zeigen, was die Mühldorfer Krunchy-Bäcker so drauf haben und präsentieren den Besuchern des Viktualienmarkts ihr neues Lieblings-Bio-Knuspermüsli 😉 Aber auch alle, die uns schon kennen,… weiterlesen

 

Picknick-Exkursion im Isental

Wie viel Spaß die Kombination aus Naturexkursion, Picknick, Regen, Mücken, Biber und Kuhdung machen kann, erlebten wir am 6. Juni 2019. Unser Partner-Landwirt Hans Reichl hatte die Idee gehabt: Picknickexkursion durch das nahe Thalhamer Moos im schönen Isental in kleiner Gruppe. Gesagt, getan! Mit dabei: Vertreter der Ökomodellregion Isental, der Vorstand der Liefergemeinschaft der Barnhouse-Landwirte… weiterlesen