Sonnenblumenöl

Herkunft

Es wird vermutet, dass die Spanier Anfang des 16. Jahrhunderts die Sonnenblume aus Amerika nach Europa brachten. Heute wird die Pflanze vor allem in Europa und Russland für die Ölgewinnung angebaut.


Kleine Warenkunde Sonnenblumenöl

Für die Herstellung des Sonnenblumenöls benötigt man die Kerne der Sonnenblume. Dabei enthält eine Sonnenblume bis zu 2.000 Kerne. Gewonnen wird das Öl durch Kaltpressung und Raffination. Das Öl enthält viele ungesättigte Fettsäuren und ist reich an Linolsäure, Lezithin und Vitamin E.

Seit Oktober 2019 backen wir alle unsere Krunchys mit Sonnenblumenöl aus Europa.