Kakao

Herkunft

Das Kakaopulver, das wir unter anderem für unser Krunchy Joy Cocoa verwenden, stammt von Kakaobohnen aus Südamerika. Wir verwenden hauptsächlich Kakao aus der dominikanischen Republik, wo die wichtigste Zutat von Schokolade fair gehandelt wird. Auch hier achten wir sehr darauf, nur mit Herstellern zusammenzuarbeiten, die die Sozialstandards des jeweiligen Landes einhalten.


Kleine Warenkunde Kakao

Kakao ist der wichtigste Grundstoff für die Herstellung von Schokolade. Die Kakaobohnen, die in den Früchten des Kakaobaums enthalten sind, weisen aber noch nicht den typisch schokoladigen Geschmack auf. Dies hängt damit zusammen, dass die unfermentierten Bohnen noch einen relativ hohen Gehalt an Bitterstoffen haben.

Die Kakaofrüchte werden nach der Ernte geöffnet, wodurch das Fruchtfleisch zu gären beginnt. Hierbei entsteht Alkohol, der die Keimung der Samen (=Kakaobohnen) stoppt, die Bitterstoffe gehen teilweise verloren. Während dieser etwa zehn Tage dauernden Fermentation entwickeln die Bohnen ihre typischen Geschmacks- und Aromastoffe sowie ihre Farbe. Anschließend werden die Kakaobohnen getrocknet und zunächst zu Kakaomasse und später zu Kakaobutter und Kakaopulver weiterverarbeitet. Bei der hellgelben Kakaobutter handelt es sich um ein aus der Masse gepresstes Fett. Das Kakaopulver wird aus dem übrig gebliebenen Presskuchen gewonnen.

Im Kakao stecken neben dem hohen Fettanteil eine Menge verschiedener und teils wertvoller Inhaltsstoffe auf – geschätzt werden 300 verschiedenen Substanzen. Gemeinhin bekannt sind die Stoffe Theobromin, Serotonin und Dopamin, die eine stimmungsaufhellende Wirkung hervorrufen, weshalb der Satz “Schoko Krunchy macht glücklich” durchaus seine Berechtigung hat.

Oh nein, willst du uns wirklich schon verlassen? Denk daran, ab einem Einkaufswert von 30 Euro bekommst du 10% Rabatt bei uns im Onlineshop. Das mag man sich doch nicht entgehen lassen, oder?

10% Rabatt
ab 30 Euro Einkaufswert!