Reinhard Bauer – Neumarkt – St. Veit

Bereits seit 1998 bewirtschaftet Reinhard Bauer seinen Hof nach ökologischen Kriterien und ist seitdem Mitglied im Bioland-Verband.

„Mit dieser Bewirtschaftungsform möchte ich meinem Beitrag zum Umweltschutz und zur Erhaltung der Biodiversität leisten. Um meinen Boden gut pflegen zu können, habe ich auch eine Ausbildung zum Bodenpraktiker absolviert.“

Zudem unterstützt er seit einiger Zeit das Kiebitz-Schutzprojekt des Landkreises Mühldorf am Inn und freut sich Jahr für Jahr darüber, wenn die Vögel wieder auf seinen Feldern brüten.

Auf seinem Hof haben in den letzten Jahren auch ein paar Tiere ein Zuhause gefunden. So sind bei ihm neben zwölf Sulmtaler Hühnern auch zwei Mangalitza-Schweine eingezogen. Ausschlaggebend hierfür war vor allem sein Sohn, dem die Erhaltung dieser Tierrassen am Herzen liegt.

Pongrazhof seit 5 Generationen im Familienbesitz 

Dieser wird den Pongrazhof auch in einigen Jahren von seinem Vater Reinhard übernehmen. Der 18 ha große Hof befindet sich bereits seit fünf Generationen im Familienbesitz. Seit circa 25 Jahren gehört der Betrieb Reinhard.

Bis Reinhard seinen Hof an seinen Sohn weitergibt, wird er diesen auch weiterhin gemäß seinem Motto so bewirtschaften, dass er auch für nachfolgende Generationen bewahrt wird.

Oh nein, willst du uns wirklich schon verlassen? Denk daran, ab einem Einkaufswert von 30 Euro bekommst du 10% Rabatt bei uns im Onlineshop. Das mag man sich doch nicht entgehen lassen, oder?

10% Rabatt
ab 30 Euro Einkaufswert!