Wir sind We-Care-zertifiziert

Barnhouse-Mitarbeiter-mit-den-4-We-Care-Hauptfeldern


We Care: Barnhouse übernimmt Verantwortung – nachhaltig, sozial und fair

Barnhouse ist jetzt We-Care-zertifiziert. Uns liegt es nämlich sehr am Herzen, dass unsere Krunchys nicht nur köstlich schmecken, sondern auch unter bestmöglichen Bedingungen hergestellt werden. Deshalb übernehmen wir gerne ganzheitlich Verantwortung. Dabei sind uns neben dem Wohl unserer Mitarbeiter auch die gesamte Lieferkette und die Umwelt wichtig. Der neue We-Care-Standard prüft genau das.

Im September 2021 wurden wir daher zu den We-Care-Anforderungen auditiert. Barnhouse ist damit eines der ersten Unternehmen, das dieses Zertifikat für nachhaltiges Unternehmens- und Lieferkettenmanagement bekommen hat. Wir freuen uns sehr, dass unsere nachhaltige Arbeitsweise anhand der We-Care-Prüfkriterien erfolgreich kontrolliert wurde.

 

 

Was versteht man unter dem We-Care-Siegel?

Das We-Care-Siegel zeichnet Unternehmen der Lebensmittelwirtschaft aus, die entlang der gesamten Lieferkette ganzheitlich auf Nachhaltigkeit setzen.

We Care: Regionale Wertschöpfung und Förderung des Ökolandbaus gemeinsam mit unseren Barnhouse Bauern.

Neben der Erfüllung der strengen We-Care-Kriterien am eigenen Standort, muss auch nachgewiesen werden, dass bei Einkauf von Rohware auf soziale Kriterien und die Minimierung der Umweltbelastung geachtet wird.

 

 

Geprüft werden nicht einzelne (Vorzeige-)Produkte, sondern der gesamte Managementansatz eines Unternehmens. Damit schaffen We-Care-zertifizierte Unternehmen Klarheit und Transparenz – zum Wohle von Mensch und Natur.
Insgesamt 4 große Handlungsfelder werden dabei kontrolliert. Neben Unternehmensführung, Umweltmanagement und Mitarbeiterverantwortung wird bei diesem Siegel auch der Bereich Lieferkettenmanagement untersucht. Das We-Care-Zertifikat schließt damit eine Lücke, indem es bereits existierende anspruchsvolle Einzelsiegel integriert und diese sinnvoll ergänzt. Dadurch geht der We-Care-Standard der Bio-Branche über gesetzlich verpflichtende Maßnahmen hinaus und hebt das Siegel auf einen neuen, umfassenden ökologischen und sozialen Standard für die Lebensmittelbranche.

Die ökologischen und gleichzeitig sozialen Kriterien werden sowohl beim zertifizierten Unternehmen, als auch bei dessen gesamter Lieferkette untersucht. Für das We-Care-Siegel müssen sie selbst und ihre Lieferanten die anerkannten Sozialstandards verpflichtend einhalten.

We Care ist ein Prozess. Denn darüber hinaus müssen die Unternehmen aktuelle Schwachstellen erkennen und sich umgehend mit der Problemlösung auseinandersetzen. Das Kriterium der kontinuierlichen Verbesserung gilt allerdings nicht nur für die Problemfelder, sondern für alle Bereiche.

Träger von We Care ist das unabhängige Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) Deutschland e.V.

Als Leiter Qualität und Produktentwicklung sieht Christian Hoferer folgenden Vorteil am neuen Siegel:
Die We-Care-Zertifizierung hilft uns, das Thema Nachhaltigkeit noch ganzheitlicher zu betrachten und auf weitere Unternehmensfelder auszuweiten. Dies wirkt sich positiv auf das Unternehmen aus. Die Bestätigung im Audit hilft uns bei der kontinuierlichen Verbesserung.”

 

Barnhouse hat We-Care-Siegel im gehobenem Level

Bei den insgesamt 164 Bewertungskriterien haben wir ein Gesamtergebnis von 96,71 % und somit das „gehobene Level“ erreicht. Ein Ergebnis, über das wir uns nicht nur sehr freuen, sondern auf das wir (zugegebenermaßen) schon ein bisschen stolz sind.

We Care – vom Anbau unserer Zutaten bis zum fertigen Krunchy.

Das ist für uns Ansporn, an den Themen weiterhin dranzubleiben und uns stetig zu verbessern. Da unsere Barnhouse Krunchys bio und selbstverständlich vollständig gentechnikfrei sind, dürfen wir das Siegel künftig auf unsere Produktverpackungen drucken.
Mit dem We-Care-Standard und seinen Kriterien sind wir auch bestens auf die zukünftigen Anforderungen des deutschen Lieferkettengesetzes vorbereitet.

Wir freuen uns sehr über die erfolgreiche Zertifizierung – insbesondere, weil wir sogar das sogenannte „gehobene Level“ erreicht haben.“, erklärt unser Geschäftsführer Martin Eras. „Die Erstzertifizierung hat uns deutlich gemacht, was wir bereits alles erreicht haben. Zugleich motiviert We Care uns sehr, diesen Weg weiterzugehen und uns kontinuierlich zu verbessern.

We Care zertifiziert auch die Mitarbeiterverantwortung von Barnhouse.

Wir verfolgen Nachhaltigkeit im vollem Umfang – vom Anbau bis hin zum fertigen Krunchy.


  • Welche konkreten Kriterien prüft We Care?

  • Worin unterscheidet sich der We-Care- von Fairtrade- und anderen Nachhaltigkeitsstandards?

  • Was ist eine Lieferkette in der Lebensmittelbranche?

  • Was haben die Menschen in den Ländern des Globalen Südens von We Care?


Antworten auf diese und viele weiteren Fragen findest du hier:
https://we-care-siegel.org/


We-Care-Zertifikat von Barnhouse