Mit unseren Rezepten können Sie Barnhouse Produkte ganz neu erleben!

Desserts, Smoothies, Gebäck, Snacks, Specials - lassen Sie sich von unseren Rezepten inspirieren und geniessen Sie Barnhouse-Produkte mal ganz anders...
 

Neu: Das Barnhouse Rezeptheft

Das neue Rezeptheft finden Sie hier in der Online-Version. Und wenn Sie es lieber als klassisch gedrucktes Heftchen habe möchten, senden wir es Ihnen gerne kostenfrei zu - Mail genügt (Postanschrift bitte nicht vergessen)!
 

 

Dinkel-Einkorn-Brot mit "Granola Saaten"

Dieses Rezept hat Claudia, die Frau unseres Partner-Landwirts Hilarius Häußler, kreiiert. Die ganz zarte Süße verleiht dem Brot zusammen mit dem Hauch von Zimt einen ganz besonderen Geschmack.

Zutaten:

250 g Dinkelmehl Typ 1050
250 g Einkorn gemahlen
300 ml warmes Wasser
1 Päckchen Trockenhefe
1 Esslöffel Salz
1 Esslöffel Honig oder Agavensirup
100 g Barnhouse Granola "Saaten"
1 Prise Zimt

Zubereitung:

Das Mehl mit der Trockenhefe gut vermischen und alle weiteren Zutaten hinzufügen. Nach und nach das Wassser eingießen und ca. 10 Minuten zu einem Teig verkneten. Dann den Teig gehen lassen, bis sich das Volu verdoppelt hat. Nochmal kurz durchkneten und in eine gefettete Kastenform geben. Bei 180° bis 200°C ca. 35 bis 45 Minuten backen, bis die Kruste goldgelb ist.

 

Pancake-Towers

Da türmt sich der Genuss!

Zutaten für 1 Portion:

200 g Granola Waldbeere
2 Eier
1 Prise Salz
100 ml Reismilch
100 ml Kokoswasser
2 EL Mineralwasser
1 TL Backpulver
4 TL Rapsöl
1 Becher Schlagsahne
Beeren/Obst nach Wahl
etwas Agavendicksaft

Zubereitung:

Granola Waldbeere im Mixer zerkleinern. Die Eier trennen und das Eiweiß mit Salz zu steifem Schnee schlagen. Das Granola mit Reismilch, Wasser, Kokoswasser, Mineralwasser, Eidotter, Backpulver und Eischnee gut vermengen.

Rapsöl in der Pfanne heiß werden lassen. Mit einem Schöpflöffel den Teig in der Pfanne verteilen und auf beiden Seiten goldbraun backen. Herausnehmen und mit einem runden Ausstecher kleine Scheiben ausstechen. Abkühlen lassen.

Schlagsahne steif schlagen und Beeren oder kleingeschnittenes Obst dazugeben.

Auf einem Teller jeweils Pancake und Schlagsahne übereinander schlichten. Zum Schluss mit Agavendicksaft beträufeln.

Granola mit Blaubeeren und Kürbiskernöl

Einfach, aber raffiniert verfeinert mit Kernöl! Schmeckt natürlich am allerbesten zur Blaubeer-Saison.

Zutaten für 1 Portion:
150 g Soja-Joghurt
80 g Granola Saaten
50 g Blaubeeren
2 TL Kürbiskernöl
1/2 Zitrone
1 TL Agavendicksaft

Zubereitung:
Blaubeeren waschen. Zitrone zu Saft pressen. Soja-Joghurt mit den restlichen Zutaten mischen und verrühren.

Maracuja-Eislutscher im Schoko-Krunchy-Mantel

Kühl, köstlich, knusprig - mit feinen Bio-Früchten und schokoladigem Krunchy kommen diese fruchtigen Eislutscher immer gut.

Download Rezeptkarte

SÜSSER spargel-erdbeer-Salat in Erdbeer-Krunchy-Marinade

Ein geniales Dessert-Rezept - vor allem, wenn Spargel und Erdbeere bei uns Saison haben. Die beiden Hauptzutaten harmonieren ganz hervorragend und die Krunchy-Marinade sorgt für Raffinesse - muss man unbedingt probiert haben!

Download Rezeptkarte

 

Köstliche Krunchy-Haferkekse

Verfeinern Sie dieses Grundrezept ganz nach Phantasie und Geschmack mit Nüssen, Schokolade oder Gewürzen. In nur 30 Minuten zaubern Sie diese köstlichen Kekse auf den Tisch!

Zutaten für ca. 60 Stück (4 Bleche):
125 g Butter
100 g Vollrohrzucker
1 Prise Salz
1 Ei
80 g gehackte Mandel
120 g Krunchy „Keks- & Tortenboden-Mischung“
80 g Mehl
1 TL Backpulver

Butter, Zucker, Salz und Ei schaumig rühren. Separat Mandeln, Krunchy Keks-Mischung, Mehl und Backpulver mischen und unter die Buttermasse rühren. Aus dem Teig mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf ein Backblech setzen. Bitte genügend Abstand lassen, die Kekse laufen auseinander. Im vorgeheizten Backofen bei 150° Umluft ca. 10 min (maximal) goldgelb backen. Schön aufpassen, die Kekse werden schnell zu dunkel.

Arbeitszeit: ca. 30 Min.

Schwierigkeitsgrad: einfach

Schnelle, vegane Muffins mit Krunchy Apfel-Zimt

Lust auf schnelle Muffins mit Krunchy Apfel-Zimt? Diese hier sind in einer guten halben Stunde fertig und passen wunderbar in die Jahreszeit:

Zutaten:
300 g Mehl
250 g Rohrohrzucker
1 Päckchen Backpulver
7 Esslöffel Öl (z.B. Sonnenblumenöl)
375 ml Wasser
Zimt nach Belieben
Krunchy Apfel-Zimt als Topping

Alle Zutaten gut miteinander verrühren. Dann den Teig in Muffinförmchen füllen. Auf jeden Muffin ca. 1 EL Krunchy Apfel-Zimt streuen (die guten Rosinen am besten ein bisschen in den Teig stupsen, sonst verbrennen sie so leicht). Bei ca. 175 Grad knapp 30 Minuten backen (Stäbchentest) - fertig

Erdbeermascarpone mit knackigem Krunchy

ERDBEERMASCARPONE MIT KNACKIGEM KRUNCHY

Herrlich erfrischend und spektakulär anzuschauen ist das Mascarpone Dessert mit Erdbeeren, Krunchy & Minze. Das Rezept hört sich komplizierter an, als es ist – wir haben es selbst ausprobiert. Dabei haben wir auf Perfektion verzichtet und die Erdbeermascarponecreme einfach mit dem Esslöffel aufgeschichtet. Das geht genauso. Der Kontrast zwischen der zart-süßen Creme und dem knackigen Krunchy ist einfach klasse!

Download Rezept als PDF

 
Krunchy Konfekt

KRUNCHY KONFEKT

Gehören Sie zu den Menschen, die ihren Freunden gern ausgefallene kleine Geschenke mitbringen? Je nach Saison kann das selbst gemachte Marmelade sein oder auch unser Krunchy Konfekt. Geht ganz flott und macht garantiert Spaß!

Download Rezept als PDF

 
Schnelle Quarksahnetorte mit Krunchy Boden

SAHNEQUARKTORTE MIT KRUNCHY BODEN

Backofen kaputt? Dann stellen Sie doch mal eine Torte ohne Backen her. Mit unserem Rezept für eine Sahnequarktorte mit Krunchy Boden gelingt das ganz prima.

Download Rezept als PDF

 
Bananen Krunchy Muffins  

BANANEN-KRUNCHY MUFFINS

Diese kleinen Küchlein werden richtig saftig. So ein Muffin eignet sich hervorragend als süßes Pausenbrot für Schule oder Büro. Geht auch ganz flott. Versprochen.

Download Rezept als PDF

Kraftprotz  

KRAFTPROTZ MIT KRUNCHY PUR HAFER

Krunchy mit Sojamilch oder Reisdrink – das kennt man ja. Aber mit Obstsaft? Sie werden es nicht glauben es schmeckt klasse. Erfrischend und überaus kräftigend zu gleich. Sie werden Bäume ausreißen! (Lieber nicht)

Download Rezept als PDF